Filterelemente

Schnittmuster Filter

KLEENOIL Filterelemente bestehen aus langfaseriger Zellulose, Polypropylen und Polyester. Die Funktionsweise basiert auf Tiefenablagerung. Mit niedrigem Druck und verlangsamter Durchflussgeschwindigkeit wird das Öl axial durch das Filterelement geführt. Schmutz- und Wasseraufnahmevermögen sind im Verhältnis zur Filtergröße überdurchschnittlich hoch. Die Öladditivierung wird nicht beeinflusst. Additive können nicht ausgefiltert werden!

Das gefilterte Öl bleibt sehr lange innerhalb der Einsatzspezifikation. Mikroverunreinigungen bis zu 1 µm Größe (Feststoffe) und Kondensat (Wasser) werden effizient von der Flüssigkeit getrennt. Das ist gewährleistet durch die spezielle Konstruktion des Filtergehäuses und die Führung des Öles durch das Filterelement. Selbst Ölabbauprodukte und Varnish können bei dauerhaftem Einsatz mit ausgefiltert werden. 

Das KLEENOIL Filtergehäuse und das entsprechende Filterelement sind konstruktiv aufeinander abgestimmt. Wir empfehlen ausschließlich original KLEENOIL Filterelemente einzusetzen. Die Gesamtkonstruktion garantiert zuverlässige Ölpflege, schonend und im niedrigen Druckbereich. Nur so kann gewährleistet werden, dass trotz niedriger Filterfeinheit die Öladditivierung unverändert bleibt.

 


Die KLEENOIL Filterelemente gibt es in vier unterschiedlichen Ausführungen, jeweils passend zu den entsprechenden Nebenstromfiltern.

LDFC

LDFC
  • Für den Einsatz in LDU-Filtergehäusen
  • Schmutzaufnahme: bis zu 500 g Feststoffe und/oder bis zu 230 ml Wasser
  • Filterfeinheit 1 µm nom

HDFC-N

HDFC-N
  • Für den Einsatz in HDU-Filtergehäusen 
  • Schmutzaufnahme: bis zu 1.000 g Feststoffe und/oder bis zu 300 ml Wasser 
  • Filterfeinheit 1 µm nom

SDFC

SDFC
  • Für den Einsatz in allen KLEENOIL Filteranlagen und SDU-Filtergehäusen
  • Schmutzaufnahme: bis zu 2.000 g Feststoffe und/oder bis zu 500 ml Wasser
  • Filterfeinheit 1 µm nom

SDFC-P

SDFC-P
  • Für den Einsatz in geeigneten KLEENOIL Filteranlagen und SDU-Filtergehäusen
  • Für die Filtration wassermischbarer Schmierstoffe
  • Schmutzaufnahme: bis zu 2.000 g Feststoffe
  • Filterfeinheit < 10 µm nom